CHOP



Code Begleittext
00.4B.40 Perkutan transluminale Katheterintervention (PTKI) an künstlich angelegte Gefässe, n.n.bez.
00.4B.41 PTKI an künstlich angelegten Gefässen der oberen Extremität oder Schulter
00.4B.42 PTKI an venösen oder Kunststoff- Dialyse-Shunts
00.4B.43 PTKI an thorakalen künstlich angelegten Gefässen
00.4B.44 PTKI an abdominalen künstlich angelegten Gefässen
00.4B.45 PTKI an künstlich angelegten Gefässen am Oberschenkel und popliteal
00.4B.46 PTKI an künstlich angelegten Gefässen am Unterschenkel
00.4B.49 PTKI an künstlich angelegten Gefässen an anderer Lokalisation
00.4C.0 Detail der Subkategorie 00.4C
00.4C.10 Einsetzen Medikamentenfreisetzender Ballons, Anzahl, n.n. bez.
00.4C.11 Einsetzen von 1 Medikamentenfreisetzendem Ballon
00.4C.12 Einsetzen von 2 Medikamentenfreisetzenden Ballons
00.4C.13 Einsetzen von 3 Medikamentenfreisetzenden Ballons
00.4C.14 Einsetzen von 4 und mehr Medikamentenfreisetzenden Ballons
00.4C.19 Einsetzen Medikamentenfreisetzender Ballons, Anzahl, sonstige
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme
00.50.00 Implantation eines Resynchronisationsherzschrittmachers ohne Angabe von Defibrillation, komplettes System [CRT-P], n.n.bez.
00.50.10 Implantation eines Resynchronisationsherzschrittmacher ohne Abgaben von Defibrillation mit der Möglichkeit der Fernüberwachung (CRT-P)
00.50.51 Implantation eines Synchronisationssystemes, linksventrikuläres Pacing, Zweikammersystem
00.50.52 Implantation eines Synchronisationssystemes, linksventrikuläres Pacing, Dreikammersystem
00.50.99 Implantation eines Resynchronisationsherzschrittmachers ohne Angabe von Defibrillation, komplettes System [CRT-P], sonstige
00.51.00 Implantation eines Resynchronisationdefibrillators, komplettes System [CRT-D], n.n.bez.